Obst Lieferservice München
Lieferung München

In München & Umgebung liefern wir von Montag bis Freitag persönlich.

Obst Lieferservice München
Lieferung nach Augsburg

Wir liefern immer montags persönlich nach Augsburg

Der Mindestbestellwert beträgt 25€.

In München und Umgebung sowie Augsburg betragen die Lieferkosten 2,90€.

Außerhalb des Münchner Stadtgebiets und Augsburg versenden wir unsere Produkte mit den Versanddienstleistern DHL und UPS.

Versandtage sind von Montag bis Donnerstag. Du kannst zwischen DHL Standardversand (4,90€ inkl. 7% MwSt., Zustellung innerhalb von 1-2 Werktagen) UPS Standardversand (7,90€ inkl. 7% MwSt., Zustellung innerhalb von 1-2 Werktagen) und UPS Expressversand (14,89€ inkl. 7% MwSt., Zustellung am Folgetag) wählen.

 

Gerade wenn Du empfindliche Früchte wählst, empfehlen wir dir dringend den Expressversand zu wählen.

Deutschlandweiter Versand

Außerhalb des Münchner Stadtgebiets und Augsburg versenden wir unsere Produkte via UPS Paketversand.

Versandtage & Preise

Versandtage sind von Montag bis Donnerstag. Du kannst zwischen DHL Standard (4,90€ inkl. 7% MwSt., Zustellung innerhalb von 1-2 Werktagen) UPS Standardversand (7,90€ inkl. 7% MwSt., Zustellung innerhalb von 1-2 Werktagen) und UPS Expressversand (14,89€ inkl. 7% MwSt., Zustellung am Folgetag) wählen. Die Dauer gilt ab dem von Dir gewählten, gewünschten Versandtag im Bestellprozess.

Wichtiger Hinweis zum Paket-Versand (nicht persönliche Lieferung)

Frisches Obst und Gemüse zu versenden ist nicht gerade einfach. Vor allem nicht biologische, unbehandelte Frischeprodukte. Trotzdem geben wir unser Bestes und versuchen die Früchte so gut und umweltfreundlich wie möglich (wenig Verpackungsmüll) zu verpacken. Auf Transportschäden haben wir leider keinen Einfluß. Jegliche eventuelle Schäden an den Früchten sind immer Ursache höherer Gewalt und können von uns nicht getragen werden. Bitte sorge dafür, dass unsere Paketzusteller DHL bzw. UPS dir das Paket problemlos zustellen können. Sehr geeignet sind natürlich auch Geschäftsadressen (da wo du arbeitest). Die Annahme der Sendung ist in jedem Fall Pflicht des Kunden – auch wenn diese sichtbar beschädigt sein sollte. Wird die Paketannahme am Zustelltag versäumt, musst du dich mit UPS bzw. DHL auf einen neuen Liefertermin telefonisch einigen. Kann die Ware aufgrund des Verschuldens des Kunden nicht zugestellt werden, muss dieser für den entstandenen Schaden aufkommen. Falsche Angaben bei der Lieferadresse oder erfolglose mehrfache Zustellversuche, die zu einer verspäteten Zustellung und deshalb zu verdorbener Ware oder einem Totalverlust führen sind vom Kunden selbst zu tragen.

Hi Fruitlover! Hast Du Fragen?