Erzeuger:

Finkes Hof

Herkunft:

Deutschland

Anbauverband

Bioland

Produkte

Gemüse

Über den Hof

Der Bioland Finkes Hof liegt in Borken im westlichen Münsterland. Bis 1987 bewirtschaftete Johannes Finke den Hof als Ackerbaubetrieb mit Mastschweinen und etwas Damwild. Nach ersten Versuchen „ohne Chemie stellte er den Hof auf ökologischen Landbau nach den Richtlinien von Bioland um.

Mit der Umstellung begann auch der Einstieg in den Gemüsebau, zunächst auf 3 Hektar. Heute ist der Frischgemüsebau der entscheidende Betriebszweig. Auf fast der Hälfte der Gesamtfläche von 85 Hektar wird Feldgemüse angebaut, u. a. Möhren, Brokkoli, Porree, Kohlrabi, Weißkohl, Rotkohl, Wirsing, Blumenkohl, Sellerie, Rote Bete, Chinakohl, Rosenkohl, Spitzkohl, Zwiebeln, Steckrüben, Wurzelpetersilie, Rettich, Pastinaken, Schwarzwurzeln, Zuckermais. Die einzelnen Gemüsearten werden zum Teil in bis zu zehn verschiedenen Sätzen angebaut. So kann der Hof bereits früh im Frühjahr und lange in den Herbst frische Ware anbieten.

Im Jahr 2020 hat Finke den Förderpreis für ökologischen Landbau der Bundesregierung gewonnen.

0