Bio Apfel "Alkmene" alte Sorte (allergikerfreundlich) regional Box 5kg
Bio Apfel "Alkmene" alte Sorte (allergikerfreundlich) regional Box 5kg
Bio Apfel Mix "Apfel-Raritäten" (allergikerfreundlich) regional Box 5kg
Bio Apfel Mix "Apfel-Raritäten" (allergikerfreundlich) regional Box 5kg

Bio Apfel “Alkmene” alte Sorte (allergikerfreundlich) regional 1kg

Franken, Deutschland

Du sammelst 3 Bonuspunkte mit diesem Produkt.5,99

Enthält 7% MwSt.
(5,99 / 1 kg)
zzgl. Versand

Wegen ihres exzellenten Geschmacks ist die Apfelsorte ‘Alkmene’ immer noch überaus beliebt, auch wenn sie nicht zu den ertragsreichsten Apfelsorten zählt. Der Apfel ‘Alkmene’ gehört zu den traditionellen Tafelobstsorten und wird wegen seines exquisiten Geschmacks auch heute noch von Vielen hoch geschätzt. Leider findet sie jedoch kaum noch Beachtung in der großflächigen Apfelproduktion, sodass man sie nur noch selten im Supermarktregal antrifft.

Ursprung: Ihren Ursprung hat die Apfelsorte ‘Alkmene’ im deutschen Müncheberg, wo sie im Jahr 1930 am Kaiser-Wilhelm-Institut für Züchtungsforschung gezielt für den erfolgreichen Anbau in trockeneren Gebieten gezüchtet wurde. Gelungen ist das durch Kreuzung der anspruchsvollen, englischen Sorte ‘Cox Orange’, deren Eigenschaften sich größtenteils in der ‘Alkmene’ wiederfinden sollten, und dem aus dem 19. Jahrhundert stammenden Tafelapfel ‘Geheimrat Dr. Oldenburg’.

Geschmack: Die kleinen bis mittelgroßen, rund geformten Früchte der ‘Alkmene’ sind optisch kaum von ihrer Vatersorte ‘Cox Orange’ zu unterscheiden, denn beide zeichnen sich durch ihre goldgelbe und auf der Sonnenseite orangerote Farbe, die dünne und glatte Schale sowie ihr grün-gelbes, knackiges Fruchtfleisch aus. Auch der besonders aromatische, fein säuerliche Geschmack erinnert an den berühmten, englischen Tafelapfel.

Aufgrund ihres hohen Gehalts an Polyphenolen ist diese alte Sorte auch für viele Allergiker geeignet.

Bio zertifiziert nach DE-ÖKO-037

0