Mango “Ataulfo”

Mexiko

Das wahre Gold der Inkas! Diese einzigartige Mangosorte aus Mexiko besticht durch ihr glattes, faserfreies und goldenes Fruchtfleisch und ihrem Aroma, das an eine Mischung aus Honig, Zitrone und Pfirsich erinnert. Mangos sind reich an Vitamin C, Vitamin E und B-Vitamine, zum Beispiel Vitamin B1 und Folsäure. Diese Vitamine stärken das Immunsystem und helfen, die Zellen vor den negativen Folgen von Stress zu schützen. Nicht zu vergessen ist der hohe Anteil an Beta-Carotin, der Vorstufe von Vitamin A. Dieses Vitamin trägt nicht nur zur Zellerneuerung der Haut und Förderung der Abwehrkräfte bei, sondern wird auch für den Sehvorgang benötigt. Mit unseren Mangos bleibst Du also auch an stressigen Tagen schön relaxed und behältst den Durchblick!

3,60  / Stk. (3,36 € netto)

(3,60  / Stück)

Preis inkl. 7% MwSt.

Anz.

Mangos sind die Steinfrüchte eines sehr großen, 10-30 m hoch werdenden, immergrünen Baumes. Daran hängen an langen Stielen die Mangofrüchte. Je nach Sorte variieren Mangos in ihrer Farbe, Größe und Form. Unter der ledrigen, ungenießbaren Schale, deren Farbe von grüngelb bis orangerot reicht, das saftig, süße, vollaromatische Fruchtfleisch. Dank ihres köstlichen Geschmacks erhielt die Mango den Namen “Königin der Früchte”. Das Fruchtfleisch birgt einen langen, faserigen vom Fruchtfleisch nur schwer löslichen Kern. Trotz ihres großen Zuckeranteils sind Mangos sehr gesund. Das verdanken sie vor allem ihrem hohen Gehalt an Vitaminen. Denn Mangos sind reich an Vitamin C, Vitamin E und B-Vitamine, zum Beispiel Vitamin B1 und Folsäure. Diese Vitamine stärken das Immunsystem und helfen, die Zellen vor den negativen Folgen von Stress zu schützen.

Nicht zu vergessen ist der hohe Anteil an Beta-Carotin, der Vorstufe von Vitamin A. Dieses Vitamin trägt nicht nur zur Zellerneuerung der Haut und Förderung der Abwehrkräfte bei, sondern wird auch für den Sehvorgang benötigt – so kann ein Mangel an Vitamin A zu Nachtblindheit führen. Außer Vitaminen besitzen Mangos zudem auch wichtige Mineralstoffe, wie zum Beispiel Kalium, Magnesium und Kalzium.

Die Mango stammt ursprünglich aus Ostasien, sprich Indien, der Malaiische Archipel mit den Philippinen sowie Südchina. In Indien wurden Mangos schon vor mehr als 4000 Jahren an den Ufern des Ganges kultiviert. Für die Inder ist die Mango die beste Frucht der Welt, sie ist ihre Nationalfrucht, welcher sogar geheimnisvolle Kräfte zugeschrieben werden. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass Indien der weltweit größte Mangoexporteur ist und mehr Mangos anbaut als die restlichen Länder der Welt zusammen. Weitere Anbaugebiete sind Südamerika, Mexiko, Westafrika, Israel und Spanien.